bloody wishes
  Startseite
  Archiv
  Bücher
  Bilder
  derzeitige Kreativitätssteigerer
  Meine Träume
  Die süßeste Story der Welt
  LIEBE
  Die süßesten Pelzkugeln von der welt
  Das Unterbewusstsein
  Handschrift
  Termüne,Ereignisse und son Zeugs
  Schwarz-weiß
  Das Märchen von der Hoffnung(slosigkeit)
  Für DICH
  Dinge/Sachen,die man nie vergessen oder brechen da
  Versprecher (mein heimliches Hobby^^)
  Was mir etwas bedeutet
  Über Misch
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Rapha Tuffy
   Einkaufswagen
   Das süßeste Mia von der welt
   The one and only Joy
   Schennü ^^
   einfach ansehn
   ...daniel...

http://myblog.de/killertomate

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wo die Sonne scheint,wo das Herz ist...

Musik : Ben Folds Five - Brick (so schööön!!!!)
Ok Go - Here it goes again (zum munter werden)
beatles - twist and shout
Cold war kids - hang me out to dry (glugga)
Blur - Song 2 (klassisch *g*)
Mudhoney - Touch me I´m sick (ein hoch auf die 90er)

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Ich hab schreckliches Halsweh - mal wieder. ABÄR:
Ende April ist Abschlussprüfung, dann heißt es "bye bye" 12te Klasse,bye bye FO!"..Mathe ist besonders scheiße dieses Jahr.. unser Kunstlehrere ist im KH - totaler stillstand da,Portraits mussten trotzdem gemalt werden. Es riecht grade super lecker nach essen,das ist bestimmt das für morgen.
Aber das mit dem essen ist eh sone Sache.. habe kaum hunger.. esse was ich möchte.. mein Hungergefühl ist weg.. ich esse nur noch,wenn mein Kopf sagt "iss"..oder nach der schule und frühstück. Ich trinke viel... fühle mich ok... geht bald weg..
Morgen wieder bis um 3 Uhr shcule - heißt..bin so geen 4 ? daheim.. schon blöde.
Aber mein Leben läuft so gut.. es macht mich glücklich.. es scheint die sonne.. die Blase ist wieder reperiert,ich brauche keine angst haben,der realität zu nahe kommen zu müssen. ich kann Träumen,tanzen,mich einschläfern lassen und mich nicht fürchten.

Ich weis nicht,aber ich glaube,es ist perfekt,weil ich verstanden habe,das ich perfekt bin,weil ich es nicht bin. weil ich komische klamotten trage, pinke Mützen, weil ich meinen stil habe und einfach alles andre egal ist. Ich liebe alles.
Ja,alles. =) Und Männer ? ja,nun,die Männer..

Themawechsel *g*
eigentlich gibt es kein Thema,über das ich noch schreiben könnte - nagut,vielleicht doch : lara hat am DO GB,ich muss zu K&K - dicken bauch anfressen. ^^ Sahnetorte,Donauwelle..wer weis was da alles auf mich einklatscht.
Und am WE (sa morgen) gehts wieder weg... 140 Jahre Oma+Opa - doppelt gemoppelt hält besser.

An machen Tagen habe ich mir gedacht, ich hätte ein sau unkuhles leben, wäre generell total uninteressant,aber ich hab kapiert,das alles,an das ich mich erinnern kann.. richtig gut war.. positives & negatives. Sollte mein Leben verfilmen lassen..wobei..ich wäre kein gutes Vorbild. Aber ich bin froh ALLES getan zu haben,was ich getan habe, da ich jetzt weis, dass es nicht anders gegangen wäre, weil ich so nie war und mich selbst belogen hätte, hätte ich es je anders gemacht.

Ich glaube das zu verstehen,dass ist alles....

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~
3.3.08 20:27


Werbung


eine lange Straße...

Heute morgen wachte ich auf und konnte vom Bett aus den Himmel sehen. Wie jeden Morgen. Ein zarter gelber Streifen zog sich durch das Eisblau,verschand zwischen den Zweigen des Baums, kringelte sich durch die schwarzen Konturen der Stromleitung, schlich um den Qualm aus dem Schornstein.
Und ich lag eingerollt da,starrte hinaus und freute mich. In meinem Kopf humpelte ein Beatles Song auf und ab. Ich fühlte mich unsagbar schwerelos. ja wirklich... ich war irgendwo da oben.

****************************

Und dann begaben sie sich auf die Reise. Er nahm sie an der Hand, lies sie keinen Moment los,hatte zu viel Angst alles zu verlieren. Und sie stiegen in ihr Auto,Schlüssel rum,los ging es. An ihnen rasten sinnlose Schilder vorbei,Abzweigungen,Häuse. Alles bedeutungslose Gegenstände. Und irgendwann machten sie Pause. Sie fuhrne an den Rand,nahmen sich ein paar Minuten. Und wärend sie im Gras sahsen,der Wind sie umwehte und nichts diesen Frieden stören konnte,wartete noch eine lange Reise auf sie. Aber wozu hetzen ? Sie hatten alle zeit der Welt. kein Mensch könnte sie je wieder zurück holen. Irgendwo würden sie IHR Leben leben, irgendwo wären sie jemand und irgendwann würden sie sich auf den rasen werfen können,Barfuß durch den Regen tanzen oder alles tun,was sie wollten.
Und so nahmen sie ein paar gedanken,träumten und lachten, rollten herum und kannten nichts ausser den Augenblick. Sie stiegen in ihr Auto,schlugen die Türen zu,kurbelten das fenster runter. Sie rauchten,lachten,sangen Lieder mit. Und wärend sie so fuhren,an nichts dachten,als an ihr perfekte Zukunft,als sie nichts hörten als ihre Phantasie,da wurde ihnen klar : allein für Träume lohnt es sich alles hinter sich zu lassen. Ein Augenblick kann ein ganzes Leben bedeuten.

****************************

15.3.08 10:57





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung